30.11.05

Vokale und Wirtschaft

Eben bei Bäcker Wiedemann gewiesen. Hat eigentlich schon mal jemand untersucht, wieviel wirtschaftlicher Schaden täglich durch sinnlose, abnervende Vokalverdopplungen und Vokalanfügungen angerichtet wird? "Tschühüüüüß!" - "Tschauiiiiiiih". Derartige Zeit- und Kraftverschwendungen summieren sich schlußendlich zu einem betriebs- und volkswirtschaftlichen Desaster. Wäre interessant zu erfahren, wieviel Arbeitsplätze Brotjuwelier Wiedemann (Zwo Schrippen für 49 Cent im Angebot!) einsparen könnte, wenn er die sprachlichen Verfehlungen seiner Angestellten in den Griff kriegen würde.

21.11.05

Spatz komm raus...

A380: Fledermäuse behindern Landebahn-Ausbau - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Die umstrittene Verlängerung der Landebahn des Hamburger Airbus-Werks könnte nun eine Fledermauskolonie endgültig verhindern. Weil der Baumbestand auf dem Baugelände den Tieren als Sommerquartier dient, darf er nicht abgeholzt werden, entschied das Hamburger Oberverwaltungsgericht."

Wenn es den Fledermäusen jetzt noch gelingt, in ihrem Biotop den obduzierten Domino-Spatz aufzubahren, könnte das das Ende für Airbus bedeuten. Übrigens, was ist eigentlich mit dem Obduktionsergebnis? Wird da irgendetwas unter Verschluß gehalten? War der Spatz vielleicht schon tot, bevor er erschossen wurde?

Wie jetzt, gewaltig?

Irreality-TV: Sender gaukelt Kandidaten Flug ins All vor - Wissenschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Eine gewaltige Soundanlage mit 60 Lautsprechern á 300 Watt sorgt für den passenden Höllenlärm."

Schulligung, aber da stehen im Wohnzimmer jedes "Stereoplay"-Abonnenten gewaltigere Soundanlagen.

Versager

Heidelberger Schüler Rauch: Der Super-Abiturient - UniSPIEGEL - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Da gingen den überforderten Lehrern langsam die Noten aus: Philipp Rauch aus Heidelberg erreichte bei seiner Abiturprüfung 838 von 840 Punkten."

Wieso denn Super-Abiturient? Wir wollen wissen, wo der Versager die beiden Punkte liegen gelassen hat!

19.11.05

Frauke kriecht zu Kreuze

Domino-Weltrekord: Ludowig entschuldigt sich für Spatzenabschuss - Panorama - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Überschattet wurde der Guinness-Rekord allerdings durch den Tod eines kleinen Vogels. Moderatorin Frauke Ludowig bedauerte zu Beginn der Live-Übertragung den Abschuss eines Spatzen während der Aufbauphase für den Weltrekordversuch. 'Das hat uns unheimlich Leid getan', sagte die 41-Jährige. 'Aber zum Ende gab es keine andere Chance.' Auch Initiator Robin Paul Weijers sprach nach der Sendung im niederländischen Leeuwarden von 'gemischten Gefühlen' und fügte hinzu: 'Wir fühlen uns alle schrecklich.'"

Was? Wie? Wieso knickt Frauke ein? Erst den Spatz für vogelfrei erklären und dann dieser Rückzieher. Welchem Spatzenhirn fällt sowas ein?

Spatzenterror

Bild.T-Online.de - Nachrichten - Regierung beschlagnahmt toten Domino-Spatz: "Derweil wird der Fall des Spatzen immer verrückter. Jetzt hat das Ministerium für Landwirtschaft in Den Haag (Niederlande) eine Untersuchung angeordnet. Spatzen sind in den Niederlanden eine geschützte Art! Valentine Hoin, Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Den Haag: 'Der tote Spatz liegt an einem sicheren Ort im Kühlschrank. Er wird noch obduziert.'"

Die Obduktion wird zweifelsfrei ergeben, dass es sich um einen von Al Qaida ausgebildeten Terrorspatzen gehandelt hat, der Frauke Ludowig mit der Vogelgrippe infizieren sollte.

Wetterfahne

Bild.T-Online.de - Sport - Prügel-Türke darf gegen Schalke ran: "Die Prügelnacht von Istanbul. Fenerbahce-Trainer Christoph Daum fordert Härte: 'Wir können jetzt nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Die FIFA muß ein klares Zeichen setzen. '"

Nanu? Woher dieser Sinneswandel, Christoph? Mit Kate Moss gemeinsam Schauspielunterricht genommen?

18.11.05

Ein Kerl wie Frauke

Bild.T-Online.de - Sport - Haß-Spiel:Türkische Zeitung spießt Blatters Kopf auf:
"Übrigens: Nur einer fand, daß es sich um 'ein normales Quali-Spiel' gehandelt hat. Christoph Daum, Trainer von Fenerbahce Istanbul, höhnte im Schweizer Fernsehen: 'Die Schweizer sollen stolz sein statt zu heulen.'"
Endlich mal ein Kerl, der (fast) so viel cojones hat wie Frauke Ludowig.

Olli rastet aus

Bilder-Galerie: "14.11.2005: Schauspieler Oliver Korittke distanziert sich von den Verlierern ('Bang Boom Bang'), Schlaffis und Chaoten ('Die Musterknaben'), die er seit Jahren beruflich verkörpert. Er sehe nur aus wie ein Hallodri. 'Im Grunde bin ich ein sortierter Mensch: Ich bin sehr pünktlich und ganz schön ordentlich', sagt er der TV-Zeitschrift 'Gong'."

Richtige Schauspieler wie z. B. Jack Nicholson würden sich umbringen, wenn in der Zeitung stünde, dass sie sortiert und ganz schön ordentlich sind.

Toter Spatz reloaded

http://www.dodemus.nl/

Er hat jetzt seine eigene Website. Mit Kondolenzliste! Wir leben in einer großen Zeit.

17.11.05

Guter Mann!

SUPER ILLU ONLINE - Star-Report: "Marianne & Michael
Angst vor jedem Tag
Ein irrer Fan terrorisiert das Traumpaar der Volksmusik. Der Stalker hat sogar in ihrem Bett geschlafen. Marianne Hartl erzählt in SUPERillu, wie sie die Situation belastet"

Klasse. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Mann zu unterstützen? Sollten wir nicht ein Spendenkonto einrichten?

Wieder die Schweiz!

Presse zum Istanbul-Skandal: "Ein Drama, das Grenzen überschritt" - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Star: 'Es sollte nicht sein. Wir konnten die letzte Hürde auf dem Weg zur WM nicht nehmen. Dafür haben es die hässlichen Schweizer geschafft, nach Deutschland zu fahren. Sie haben wieder provoziert und für Rangeleien gesorgt.'"

Genau! Der hässliche Schweizer. Bitte auch bei Friedrich Engels nachlesen, im unübertrefflichen Aufsatz "Über die Schweiz" stehen Worte wie "Käslochbohrer" und "Kuhglockendemokratie". Right on!

Die Schweiz als Verschwörungszentrum

Skandal in Istanbul: Türken attackieren Fifa-Boss Blatter - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Ob die Aussagen türkischer Offizieller da hilfreich sind, ist fraglich. Das WM-Aus wird nämlich immer offener als ein Komplott von Schweizern in Zusammenarbeit mit der Fifa und deren Schiedsrichtern angesehen. Nationaltrainer Fatih Terim sprach von einem 'organisierten Ausscheiden'. Sowohl der Referee im Hinspiel, der Slowake Lubos Michel, als auch Frank DeBleeckere (Belgien), der das Rückspiel geleitet hatte, seien 'Schweizer' gewesen. Auch Sekip Mosturoglu, Vizepräsident des türkischen Verbandes, griff Blatter an und warf ihm Einseitigkeit in seinen Aussagen vor. Die Erregung der Verantwortlichen resultiert zum Großteil auch aus einem Vorkommnis während des Hinspiels in Bern: Dort war die türkische Hymne durchgängig mit Pfiffen bedacht worden."

Und was wir auch nicht vergessen wollen & können: Gottfried Dienst, der Schiedsrichter des WM-Finales 1966, der das dritte Tor gegeben hat, das nie und nimmer eins war, war Schweizer. Noch Fragen?

Super, Flavio!

GMX - Mail · Message · More: "Flavio Briatore: Alonso könnte langfristig Schumi überflügeln."

Das ist ja schön. Ich freue mich immer wieder, etwas von Flavio zu hören.

"Killerspiele": Unionspolitikerin bekräftigt Verbotsforderung

"Killerspiele": Unionspolitikerin bekräftigt Verbotsforderung - Netzwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Der Jugendschutz müsse mit der technischen Entwicklung Schritt halten und durch Verbote von 'Killerspielen' am Computer klare Grenzen aufzeigen, sagte die Vorsitzende der Frauen-Union heute im Deutschlandradio. "

Cool. Super. Es sind die Computerspiele. Es ist nicht die unhaltbare soziale Situation, in der die jungen Menschen aufwachsen müssen, es sind die Daddelspiele.

"Vom Moderator darauf hingewiesen, dass in Singapur im Moment die Weltmeisterschaft der Gamer, unter anderem im Spiel 'Counterstrike' ausgetragen werde, sagte Maria Böhmer, sie habe mit vielen Jugendlichen diskutiert und dabei herausgefunden, der Kern von 'Killerspielen' sei 'zerstöre alles bis auf dich selbst, und das ist schon eine Botschaft, die bedeutet, dass Gewalt hier eingeübt wird, imitiert wird'. "

Liebe Frau Böhmer, zu Ihrer Kenntnisnahme: Ich habe einen gerüttelt Teil meiner Lebenszeit damit verbracht, z. B. im Rahmen des nach wie vor unübertroffenen Computerspiels "Elite" Amok zu laufen, depperte Polizei-Schiffe abzuschießen, Sklaven, Waffen und Drogen auf Anarchie-Planeten zu fliegen ("Wenn ich's nicht mache, macht's ein anderer!"), mir mit allen möglichen Hanseln gewaltorientierte Weltraumschlachten zu liefern und mich generell unmöglich zu benehmen.

Nie im Leben würde ich das in der Wirklichkeit versuchen. Weil das Schicksal mich mit einer bürgerlichen Existenz gesegnet hat. Nicht die Daddelspiele sind schuld, sondern die Politiker, die ein anderes Existenzniveau billigend in Kauf nehmen. Danke für ihr Verständnis.

Ausschreitungen in Istanbul: Türkische Zeitungen geben Schweizern die Schuld

Ausschreitungen in Istanbul: Türkische Zeitungen geben Schweizern die Schuld - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Stephane Grichting wurde nach einem Tritt in den Genitalbereich ins Krankenhaus gebracht. 'Ich kann nicht glauben, dass die Spieler ihre Gegner verfolgen und auf sie einschlagen', sagte der 28-Jährige entsetzt."

Da ist eine Mannschaft mal bereit, wirklich alles für den Sieg zu tun, und dann ist es wieder nicht recht.

Schneegestöber

Nach Drogenentzug: Kate Moss will Schauspielerin werden

Um Gotteswillen! Hätte sie doch weiter Drogen genommen!

Natürlich Frauke!

Bild.T-Online.de
"BILD fragte bei RTL nach: Hat Frauke Ludowig den Spatz zum Abschuß freigegeben? Der Sender: „Nein. Frauke war in Köln."

Typisch RTL. Die einzige Person, die die cojones gehabt hätte, mit dem Vogel fertig zu werden, war nicht vor Ort.

16.11.05

"Domino Day": Wirbel um Todesschuss auf Unglücksspatz - Panorama - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

"Domino Day": Wirbel um Todesschuss auf Unglücksspatz - Panorama - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten: "Ein RTL-Sprecher erklärte, da der Spatz von 'einem auf Tierfang spezialisierten Unternehmen' binnen einer Stunde nicht eingefangen werden konnte, 'wurde vor Ort entschieden, das inzwischen völlig erschöpfte und verängstigte Tier von einem Jäger erschießen zu lassen'. Der betreffende Mitarbeiter erhalte jedoch inzwischen selbst Todesdrohungen."

Was sind das nur für Weicheier bei RTL? Benötigen einen Auftragskiller, um einen Vogel unter Kontrolle zu bringen. Unter Thoma wäre das nicht passiert. Der konnte noch mit Kanonen auf Spatzen schießen.