17.12.05

Schülergroschen

n-tv.de:
"Für den Gang zur Toilette sollen Schüler in Mittelhessen künftig zahlen: Um die WCs sauber zu halten und vor Vandalismus zu schützen, wollen zwei Schulen bei Marburg eine Gebühr von 10 Cent einführen.
Der Obolus wird voraussichtlich vom Frühjahr 2006 an erhoben, kündigte ein Sprecher des Kreises Marburg-Biedenkopf an. Er bestätigte einen Bericht der 'Oberhessischen Presse'. Nach dem Vorbild einer Schule in Köln hätten sich zwei Gesamtschulen für die 'kreative Notlösung' entschieden.
Damit die Klosetts nicht verschmutzt und beschädigt werden, sollen sie künftig beaufsichtigt werden: 'Das vermeidet Folgekosten für Sanierungen.' Die Gebühr soll nur bei frisch renovierten WCs erhoben werden."

Bitte? Lokalpolitiker, die noch nicht mal die Finanzierung einer Schüler-Toilette hinbekommen, nennen den Griff in die Schülertasche "kreativ"? Was läuft im Kreis Marburg-Biedenkopf da für eine Kompetenz-Simulation unter dem Namen "Kreistag"?

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home