11.12.05

Verbale Hooligans

Mit den infamen Äußerungen des polnischen Nationaltrainers Pawel Janas sind offenbar sämtliche Dämme gebrochen. Zahllose sogenannte Persönlichkeiten der Fußballwelt – bezeichnenderweise gerade solche aus den Ländern unserer Gruppengegner – glauben, die deutsche Nationalmannschaft mit absurden, überzogenen Schmähungen verhöhnen zu dürfen.
So meint der ekuadorianische Nationalspieler Agustin Delgado gänzlich unverfroren: „Deutschland als Gastgeber wird unter großem Druck stehen, da sie gewinnen müssen. Wir hingegen können ganz entspannt antreten.“
Was soll denn das heißen? Haben Herr Delgado jetzt zu bestimmen, wer unter Druck steht und wer entspannt sein darf? So lassen wir uns nicht beleidigen, Herr Delgado!
Aber es kommt noch schlimmer. Delgados Trainer, ein ominöser Luis Suarez, haut in eine ähnliche Kerbe: „Deutschland ist Favorit in der Gruppe, aber das heißt nicht, dass sie alle schlagen werden.“ Wie bitte? Wie meinen noch ganz richtig? Die sachlich und vor allen Dingen sportlich vollkommen unqualifizierte Annahme, dass die Deutsche Nationalmannschaft irgendwen nicht schlagen würde, ist ein Schlag unter die Gürtellinie, den wir von enem vormals sympathischen Land wie Ekuador nicht erwartet hätten. Pfui!
Da muss man dem Trainer von Costa Rica ja beinahe schon dankbar sein, wenn er lediglich „Wir haben schon zweimal gegen Brasilien gespielt, aber dieses WM-Eröffnungsspiel ist das wichtigste Spiel unserer Geschichte“ sagt. Danke, Senor Guimaraes, wir haben verstanden. Wäre es nicht das WM-Eröffnungsspiel, wäre ein Spiel gegen die deutsche Nationalmannschaft wesentlich unwichtiger als Ihr zweimaliges ärmliches Gekicke gegen Brasilien. Diese Arroganz, mit der Sie unsere tapfere Mannschaft schmähen, wird sich bitter rächen!
Am schlimmsten treibt es natürlich wieder das perfide Albion in Gestalt seines schwedischen Trainers Sven-Göran Eriksson: „Wir spielen unter anderem gegen Schweden, gegen die wir schon seit sehr langer Zeit nicht mehr gewonnen haben.“ Hör ma, "geiler Sven", wir haben das genau mitgekriegt, wie gemein du uns durch Totschweigen verhöhnst. Die Antwort kriegst du im Elfmeterschiessen!

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home