12.1.06

Der Helmut, die Uschi und die Angie

Film über Kanzlerin: Uschi Glas will Merkel mimen - Panorama - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten:

"'Natürlich wäre die größte Herausforderung: ich als Angie', sagte Glas der Berliner Zeitung 'B.Z.'. 'Ich würde mich sehr freuen, sie zu spielen.' Zur Vorbereitung auf die Rolle würde sie Merkel 'ganz genau einstudieren, die Stimme, die Gesten, die Bewegungen'.
...
Gleich mehrere Produzenten, darunter Helmut Dietl, bemühen sich nach Zeitungsangaben um die Rechte an einem Film über die erste Bundeskanzlerin in der Geschichte der Bundesrepublik."

Mal ganz davon abgesehen, dass Frau Glas nun Opfer einer jahrelangen Crack-Sucht zu werden scheint, sollte es Herr Dietl doch besser wissen: Wer könnte denn wo welche Rechte vergeben? Seit wann kann man sich irgendwo "weiblicher Bundeskanzler" schützen lassen? Wenn das ginge, hätte Gerhard Schröder es vor der Wahl getan und Frau Merkel aus urheberrechtlichen Gründen einfach verboten.

1 Comments:

Blogger Jack Fuller said...

Darum gibts den MerkelPod!

12 Januar, 2006  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home