19.1.06

Effjottismus

Bild.T-Online.de - Nachrichten - Post von Wagner:
"Ich glaube, daß dies das Dilemma der Ärzte von heute ist. Ihr seid nicht mehr Onkel Doktor. Ihr seid zugemüllt mit Kernspin, Millionen Pillen, Millionen Salben und einer furchtbaren Bürokratie. Euer Image ist wie das Image eines Kfz-Mechanikers. Oder eines Journalisten. Dementsprechend werdet ihr auch bezahlt. 1600 bis 2000 Euro im Monat. Der Mensch ist ein Auto geworden."
Was ist ein Effjottismus? Ein Effjottismus ist ein von F.J. Wagner gut gemeintes Sprachbild, dem es gelingt, gleichzeitig komplett das Thema zu verfehlen, den Leser zu verwirren und in ihm das Gefühl heftigster Seekrankheit hervorzurufen. "Der Mensch ist ein Auto geworden" ist die Mutter aller Effjottismen.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home