8.4.06

Unheiliger Geist

Ich erinnere mich noch ziemlich gut an meinen ersten Leder-Fußball. Ich war sieben Jahre alt, als meine liebe Mutter mit mir zu Sport-Beyer (dem einzigen Sportgeschäft in meiner Heimatstadt) ging und mir dort einen sogenannten "Fernsehball" kaufte, also einen aus weißen und schwarzen Leder-Sechsecken zusammengenähten Ball. Wir wollten damals alle "Fernsehbälle" haben, weil die viel schicker waren als die ollen braunen Lederkugeln. Und weil die meisten Bundesliga-Spiele auch mit diesen Fernsehbällen ausgetragen wurden. Sport-Beyer hatte zwei Modelle vorrätig, eins zu 25 und eins zu 40 DM. Herr Beyer machte meine Mutter und mich auf die deutlich bessere Verarbeitung der 40-DM-Kugel aufmerksam und meinte, dass dieser Ball viel länger halten würde als der andere. Nach längerem Überlegen und meinem Drängeln entschied sich meine Mutter schließlich für die teurere Variante, obwohl sie nicht so viel Geld hatte ausgeben wollen.
Für 40 DM bekam man damals wirklich allerlei, z.B. eine unkaputtbare kurze Lederhose, die ich zwei Jahre lang tragen konnte, bis ich aus ihr herausgewachsen war. Oder zwei Langspielplatten. Für 40 DM konnte man auch mit 4 oder gar 5 Personen sehr gut bürgerlich Essen gehen.
Doch 40 DM sind nun wirklich nichts gegen diese absolut obszönen 110 €, die die Drei-Streifen-Fuzzis für den offiziellen WM-Ball haben wollen. Und dieses Abzock-Objekt dann auch noch "Teamgeist" zu nennen... ja, ist das nun zynisch? Oder blöde? Oder dummdreist? Vermutlich alles auf einmal.

1 Comments:

Anonymous braindad said...

Zeichen setzen mit der Aktion WM free, and proud about it! ;)
http://www.bb-loc.de/2006/06/01/wm-free/

01 Juni, 2006  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home