4.7.06

FIFAlefanz

Frings-Sperre: Die Fifa-Begründung im Wortlaut - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten:
"Der Spieler der deutschen Nationalmannschaft, Torsten Frings, ist heute von der Fifa-Disziplinarkommission für zwei Spiele gesperrt worden. Auf Grund einer zuvor erfolgten gegnerischen Provokation wurde die Sperre für das zweite Spiel auf sechs Monate zur Bewährung ausgesetzt."

Äh, FIFA? Ihr hattet doch jetzt genug Zeit, euch die Bilder anzugucken, oder? Da müsst ihr doch gesehen haben, dass der Schiedsrichter direkt daneben stand und alles gesehen hat, oder? Und dann ist er hingegangen und hat einem anderen Argentinier Rot gezeigt, oder? Und den Frings. den hat er noch nicht mal verwarnt.
Also, FIFA, ihr habt gerade das getan, was ihr mehr fürchtet als der Teufel das Weihwasser. Ihr habt die Tatsachenentscheidung eines Schiedsrichters revidiert.